Buch Wirkungsvolle Tagungen und Großgruppen

Image

Wirkungsvolle Tagungen und Großgruppen

Handbuch für Ziele, Wirkfaktoren, Designs – mit Anwendungsbeispielen, Werkzeugen, Appreciative Inquiry, World Café, Open Space, OpenSpace-Online, RTSC, Zukunftskonferenz, klassische Tagung

von Walter Bruck und Rudolf Müller

 

Sie können das Buch im Handel oder direkt beim Autor im Institut beziehen.

GABAL-Verlag, Offenbach 2007, 434 S, 79 Euro, ISBN 978-3-89749-678-1

Mit Geleitworten von Matthias zur Bonsen und Peggy Holman

  

Praxisbezogenes Handbuch, welches sowohl für das Design von Tagungen als auch für Veränderungsprozesse konzipiert ist. Die Innovation liegt in der Zieleorientierung als Grundlage und der Herausarbeitung der Wirkfaktoren für den Erfolg. Über die bekannten Äußerlichkeiten der Standardformate hinaus!!

 

Inhaltsverzeichnis Handbuch Großgruppen

1 Grundlagen von Großgruppenveranstaltungen

1.1 Begriffsbestimmungen

1.2 Ziele und Nutzen

1.2.1 Ziele aus Veranstaltersicht

1.2.2 Ziele aus Teilnehmersicht

1.3 Grundsätzliches über Großgruppenveranstaltungen

2 Wirkfaktoren in großen Gruppen

2.1 Wirkfaktor 1: Wohlfühlen

2.2 Wirkfaktor 2 Ressourcenaktivierung

2.3 Wirkfaktor 3: Kleingruppenarbeit

2.4 Wirkfaktor 4 Ergebnisorientierung

2.5 Wirkfaktor 5 Rhythmisieren

2.6 Wirkfaktor 6 Selbstorganisation

2.7 Wirkfaktor 7 Virtualität

2.8 Kurzzusammenfassung der Wirkfaktoren

3 Präsenzveranstaltungen - Standardformate

3.1 Übersicht

3.2 Die klassische "lineare" Tagung

3.3 Die moderne Tagung mit parallelen Vorträgen/Workshops

3.4 The World Café

3.5 Ganzheitlich tagen in Gruppen

3.6 Open Space Technology

3.7 Zukunftskonferenz

3.8 RTSC Real Time Strategic Change

3.9 Appreciative Inquiry Summit - Zukunftsgipfel

3.10 Appreciative Open Space

3.11 Weitere Methoden im Blitzlicht

3.11.1 Ancient Wisdom Council

3.11.2 The Conference Model®

3.11.3 Community Weaving

3.11.4 Collaborative Loops

3.11.5 Cycle of Resolution

3.11.6 Gemeinsinn-Werkstatt - Beteiligung übers Reden hinaus

3.11.7 Genuine Contact

3.11.8 Rapid Results

3.11.9 Rat der Weisen - Wisdom Council

3.11.10 SOAR -Strengths, Opportunities, Aspirations, Results

3.11.11 WorkOut

4 Großgruppen mit virtueller Ausprägung

4.1 Virtuelle Kommunikation und ihre Schnittstellen

4.2 Einsatzbereiche und besonderer Wert

4.3 Präsenz-Großgruppe mit virtuellen Anteilen

4.4 Virtuelle Großgruppe bestehend aus Präsenz-Kleingruppen

4.5 Rein virtuelle Großgruppe - Online-Konferenz

4.5.1 Rein Virtuelle Echtzeit-Konferenz

4.5.2 Beispiel OpenSpace-Online® Echtzeit-Konferenzmethode

4.5.3 Rein virtuelle zeitversetzte Kommunikation

4.5.4 Online-Konferenz mit gemischter virtueller Kommunikation

4.5.5 Beispiel: Virtuelles Appreciative Inquiry

4.5.6 Ausblick virtuelle Gemeinschaften

5 Praktischer maßgeschneiderter Einsatz

5.1 Lineare Verbandstagung

5.2 Unternehmer-Fachtagung

5.3 Start eines Veränderungsprozesses

5.4 Jahresauftaktveranstaltung für Führungskräfte

5.5 Ertragreiche Kundenbeziehungen

5.6 Weltweite strategische Planung

5.7 Teamentwicklung im Vertrieb

5.8 Ausweitung Mitarbeiter-Kapitalbeteiligung

5.9 Informationstag für Existenzgründer

5.10 Schub für die Unternehmenskultur und Produktivität

5.11 Schnelle Strategieplanung

5.12 Modernisierung und Harmonisierung der Unternehmenskultur

6 Design entwickeln

6.1 Ziele und Wirkfaktoren

6.1.1 Zusammenhang Zielbereiche und Wirkfaktoren

6.1.2 Wirkfaktoren und Zielbereiche näher betrachten

6.1.3 Wirkfaktoren für die eigenen Ziele ermitteln

6.2 Weitere grundsätzliche Designüberlegungen

6.3 Dramaturgie und ideales Design

6.4 Vorgaben und Rahmenbedingungen beachten

6.4.1 Einfluss der Rahmenbedingungen auf das Design

6.4.2 Umgang mit räumlichen Beschränkungen

6.5 Entwicklung der endgültigen Form

6.6 Weitere Planung und Organisation

6.7 Designfestlegung am Beispiel "Schub für Unternehmenskultur und Produktivität"

7 Werkzeugkasten

7.1 Vorzugsweise Faktor Wohlfühlen

7.1.1 Bewegungsübung Sanfter Start - mit Händereiben

7.1.2 Bewegungsübung Energieaufbau und Sprung (Toller Hirsch)

7.1.3 Stellübungen mit Bewegung und Emotionen

7.1.4 Live-Visualisierung

7.1.5 Musik

7.2 Überwiegend für Ressourcen aktivieren

7.2.1 Sich einstimmen in der Tischgruppe

7.2.2 Dialog mit Bildern - Visual Explorer

7.2.3 Dialogische Aufstellung

7.2.4 Fishbowl (Goldfischglas)

7.3 Schwerpunkt Kleingruppenarbeit

7.3.1 Wechselnde Rollen in den Gruppen

7.3.2 Komprimierte Gruppenanweisungen

7.3.3 Effektive Stammgruppen bei offenen Veranstaltungen

7.4 Vorzugsweise Ergebnisorientierung

7.4.1 ZAKK - Zielorientierte Aktive Kooperative Kleingruppenarbeit

7.4.2 Indikatoraufstellung

7.4.3 Mentale Schluss-Integration

8 Zusammenfassung und Ausblick

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla SEF URLs by Artio