Erfolgsforum wertschätzende Führung

Wertschtzende Fhrung 960x720

 

Nach dem Verkaufsthema im September richten wir im Oktober wieder den Blick auf die Arbeit im Unternehmen selbst:

 

Wer berechnend ist, sündigt nicht –

warum sich wertschätzende Führung auszahlt.

 

Die Mitarbeiter von heute und morgen haben andere Prioritäten als noch vor 10 oder 20 Jahren. Unser Referent kennt diese Prioritäten aus seiner Hochschularbeit und langjährigen beruflichen Praxis. Die Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter steigt durch Wertschätzung deutlich. Damit ist der Einsatz wertschätzender Personalführung ein strategischer Wettbewerbsfaktor.

Der Fachkräftemangel in Deutschland verstärkt sich. Gut ausgebildete Arbeitskräfte stellen auch höhere Ansprüche an den Arbeitgeber. Wertschätzung steht dabei ganz oben. Wertschätzung macht „schön“. Wer sie im Unternehmen lebt, hat ein besseres Image und ist erfolgreicher!

Dabei gelten die Prinzipien wertschätzender Führung auch für unsere Kommunikation im Privatleben.

 

Ihr Nutzen - Was Sie von diesem Abend mit Prof. Dr. Andreas Otterbach mitnehmen können:

Ob Mitarbeiter oder Führungskraft oder Unternehmer - Sie erhalten wertvolle Impulse für Ihre tägliche Arbeit, die Sie generell im Berufsleben und auch privat anwenden können.

Sie genießen umfassende Information, verpackt in kurzweiligem Entertainment!

Sie können damit der kommunikativen Grundlage Ihres Unternehmenserfolgs eher nachspüren.

Warum brauchen die Mitarbeiter (Menschen) dringend wertschätzende Führung? Die Hintergründe werden Sie verblüffen!

Praktizierte ebenso wie mangelnde Wertschätzung haben erhebliche finanzielle Folgen in den Unternehmen.

Wertschätzende Führung lässt sich in der Praxis einfacher umsetzen, als Sie vermuten.

 

Einen kleinen Eindruck erhalten Sie vorab >>> im Video.

 

Das können Sie aus dem Vortrag mitnehmen:

  • Warum brauchen Ihre Mitarbeiter dringend wertschätzende Führung? Die Hintergründe werden Sie verblüffen!
  • Praktizierte ebenso wie mangelnde Wertschätzung haben erhebliche finanzielle Folgen in Ihrem Unternehmen.
  • Wertschätzende Führung lässt sich in der Praxis einfacher umsetzen, als Sie vermuten.
  • Das Image Ihres Unternehmens ändert sich – sowie Ihr persönliches Auftreten.

 

Referent Prof. Dr. Andreas Otterbach, Wolfratshausen, www.andreas-otterbach.de
Ort

Chiron Heilpraktikerschule, Kunstmühlstr. 12a (mittl. Eingang), 83026 Rosenheim

Zeit Dienstag 29.10.2013. Beginn ab 18.30 Uhr mit Get-together, Vorträge ab 19.30 Uhr, Ende ca. 22.00 Uhr
Orga-Pauschale Für Mitglieder der Weiterbildungsverbände 20 €, Gäste 30 € (inkl. MwSt., mit Imbiss und Getränken)
Anmeldung
hier per Mail, bitte Datum und Personenzahl spezifizieren

 

Zusätzlich gibt es einen kurzen Vortrag von Dr. Müller über Vertrauen im Business - speziell in Richtung Mitarbeiter - und allgemein im Leben.

Mehr dazu >>hier

 

Über den Referenten

 

Otterbach 475x5891965 geboren in Stuttgart

1987 Bankkaufmann

1992 Diplom-Kaufmann (Universität Bamberg)

1996 Promotion zum Dr. rer. pol. (Universität Bamberg)

2006 Dipl. Bankbetriebswirt (ADG)

1992 - 2011 Fach- und Führungspositionen in den Branchen Finanzdienstleistungen, Consulting und Erneuerbare Energien

Diverse Fachpublikationen,

Seit 2011 Professor für Betriebswirtschaftslehre, Hochschule der Medien, Stuttgart

 

 

 

Kontakt:

otterbach consulting

Prof. Dr. Andreas Otterbach

Auf der Haid 35a

82515 Wolfratshausen

Tel.: 08171 2570310

mail: andre@s-otterbach.de

web: www.andreas-otterbach.de

 

 

 

 

Joomla SEF URLs by Artio