Familienunternehmen - Familienworkshops

Image

Schon vor der eigentlichen Nachfolgeregelung können strukturierte Familienkonferenzen dazu dienen, den Nachwuchs mehr an das Unternehmen heranzuführen. Für den Familienfrieden und die Beachtung der Grundsätze eines erfolgreichen und prosperierenden Familienunternehmens kann es auch sinnvoll sein, einen Familienworkshop durchzuführen. Durch solche gemeinsamen Erfahrungen gewinnen die regelmäßigen Gesellschafterversammlungen mehr Substanz. Die nicht tätigen Gesellschafter werden so mit der Materie vertrauter und das „Vertrauen“ untereinander nimmt zu. Das vermeidet spätere Konflikte, die sich z.B. entzünden können, wenn der Markt die Rendite drückt oder sogar ins Negative bringt und dann Ausschüttungen ausfallen.

Arten eines Familienworkshops

Strategieworkshop

 

Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Familie über die Geschäftspolitik

Nachfolgefragen

 

Lebensplanung und Verkaufs-überlegungen

Von der einfachen Leitung einer Familienkonferenz bis zum systematischen Strategieworkshop, je nach Bedarf

Ähnlich einem Strategieworkshop. Thema können auch die Erfolgsprinzipien von Familienunternehmen sein.

Bei tieferen Konflikten ist zunächst eine Mediation angesagt.

Strategisches Coaching zur Findung eines Nachfolgers.

Zur Einarbeitung und ggf. allmählichen Ablösung des Inhabers als Strategieworkshop

Wenn kein Nachfolger zur Verfügung steht.

Zunächst ggf. als Strategisches Coaching. Wenn Linie unsicher ggf. Workshop mit erweitertem Familienkreis

 

Fallbeispiel  Familien-Workshops

Ein Handelsunternehmen mit ca. 40 Mitarbeitern wird vom Inhaber mit seiner Frau geführt. Die beiden erwachsenen Söhne sind seit einigen Jahren im Unternehmen tätig. Der Stress ist groß, der Erfolg könnte besser sein. Einer der Söhne hat Abwanderungstendenzen, weil ihm der Vater zu sehr über die Schulter schaut.

In einem Workshop, im Hotel mit zwei Übernachtungen, wird das ganze Unternehmen mit seiner Geschäftspolitik auf den Prüfstand gestellt. Breiten Raum nehmen die Analyse der jeweiligen Persönlichkeitsprofile und die Werte und Denkmuster im Unternehmen ein.

Ein Modell, wie der eine Junior mit mehr Eigenständigkeit mit eigenem Profit Center arbeiten kann wird entwickelt. Coaching zur Persönlichkeitsentwicklung schließt sich dem Workshop an.

So wird gleichzeitig dem Nachteil von KMU begegnet, denn oft fehlt es dort gegenüber Großunternehmen an langfristiger strategischer Planung.

 

Das Institut unterstützt Sie mit Familienworkshops

Bei Strategischem Coaching ist allein der Inhaber oder Mehrheitsgesellschafter beteiligt. Bei Einbezug von weiteren Gesellschaftern und/oder Familienmitgliedern mit einer Bedeutung spricht man von einem moderierten Familienrat, einer Familienkonferenz oder einem Familienworkshop.

 

An einem Wochenende kommen alle zusammen, die von einem der genannten Probleme betroffen sind. Je nach Situation kann der Ablauf verschiedenartig gestaltet sein. So kann z.B. auch der Moderator ein Impulsreferat zum aktuellen Thema halten. Im Allgemeinen wird er sich jedoch zurückhalten und die Meinungen der Teilnehmer erfassen und systematisch visualisieren. Je nach Teilnehmerzahl wird es sinnvoll sein, Vorschläge in Kleingruppen zu erarbeiten und den übrigen vorzustellen.

Erfahrungen des Moderators in Familienunternehmen sowie mit systemischen Familienkonstellationen sind empfehlenswert. Die Psychologie wird dadurch einen höheren Stellenwert als in normalen internen Strategieworkshops besitzen.

 

Weitere Informationen zu Familienworkshops unter den Stichworten

Familienunternehmen allgemein
Erfolgsprinzipien für Familienunternehmen
Interne Erfolgsprinzipien für Familienunternehmen
Strategieworkshop
Strategisches Coaching
Führung
Internes Leitbild
Unternehmensvision

Moderation - ergebnisorientiert

Werte

 

Joomla SEF URLs by Artio