Klassische Tagung - Tipps

 

Image

Wenn die Rahmenbedingungen Ihrer Veranstaltung (z.B. nur ein großer Raum) mehr der klassischen Tagung entsprechen, können Sie auch diese „wirksamer gestalten“. Dazu ein paar Tipps:

 

1. Sie machen sich Ihre Zielsetzung als Veranstalter genau klar und vergegenwärtigen sich auch der Ziele der erwarteten Teilnehmer.

2. Sie verbessern insbesondere den Faktor Wohlfühlen bei der Tagung. Dies kann folgendermaßen erreicht werden:

 

  • Persönliche Begrüßung, vielleicht sogar mit kurzen Gesprächen in Kleingruppen, bevor sich die Teilnehmer im Saal setzen.
  • Entwerfen Sie statt einer trockenen Anfangsrede einen Sketch, in den Ablauf und Themen eingebettet sind. Dies geschieht im Dialog von zwei Personen.
  • Für Bewegungseinlagen mit den “Zuhörern” wird eine Aerobic-Dame verpflichtet. Im Buch Wirkungsvolle Tagungen und Großgruppen finden Sie noch weitere Tipps für den Einbau der Wirkfaktoren Ressourcenaktivierung und Kleingruppenarbeit. Diese erschließen sich jedoch nur mit dem Verständnis der Lektüre.
  • Eine Gala-Bestuhlung und die Aufforderung zum Austausch am Tisch ist schon ein fließender Übergang zum GTG-Gedanken. Alternativ dafür sind mit Diskussionsfragen dekorierte Stehtische für die Pausen gedacht, wie es ähnlich beim World-Café gemacht wird.

 

Zum Download bieten wir Ihnen ein Blatt an, welches Sie auf Vorder- und Rückseite kopiert auf den Platz der Teilnehmer legen können. Damit kann jeder Teilnehmer für sein eigenes Wohlfühlen sorgen. Klicken Sie hier: Wellness-Tipps für Besprechungs- und Tagungsteilnehmer.….pdf

Image

Joomla SEF URLs by Artio