Klausur-Workshop-Seminar

Der Begriff des Seminars bezieht sich auf die gezielte Vermittlung von Lernstoff. Im Allgemeinen hat der Trainer/Dozent dabei die dominierende Rolle im Gesprochenen.

Ein Workshop arbeitet eher die Themen der Beteiligten auf und führt zu Lösungen hin.

Dabei wird vom Trainer/ Moderator an geeigneter Stelle und auf Wunsch Lernstoff eingefügt (Training).

Eine Klausur unterscheidet sich vom Workshop durch den externen Ort, wird also im Hotel und mit mindestens einer Übernachtung abgehalten. Hierbei steht der Gedanke im Vordergrund, sich von der Büroatmosphäre zu lösen und die Arbeit dort mit etwas Abstand zu betrachten.

Die gemeinsame Übernachtung der Teilnehmer unter einem Dach stärkt das Wir-Gefühl, die Team-Energie.

 

Alle 3 Begriffe werden in der Trainingsbranche nicht unbedingt eindeutig verwendet.

 

 

Weitere Informationen unter den Stichworten
Strategieworkshop

Strategieprozess
Familienworkshop
Aktive Trainingstechniken - Überblick

Moderation - ergebnisorientiert

Joomla SEF URLs by Artio