Mitarbeiter-Beteiligung

Säulen der Mitarbeiterbeteiligung

Immaterielle Beteiligung
Materielle
Beteiligung
Erfolgsbeteiligung
Kapitalbeteiligung

Unternehmenskultur sowie interne Kommunikation und Zusammenarbeit, Eigeninitiative (vgl. das Thema Führung, Motivation und Zielintegration)

 

Die vom Unternehmenserfolg abhängige Summe wird an die Gesamtheit der Mitarbeiter ausgeschüttet.

 

 

Beträge aus einer Erfolgsbeteiligung, aus Zeitguthaben oder Einlagen der Mitarbeiter werden im Unternehmen angelegt. Als Fremd- oder Eigenkapital, in der Regel stimmrechtslos (verbreitet ist die stille Beteiligung).

Die Mitarbeiterbeteiligung dient verschiedenen Zielen im Unternehmen. Sie kann:

  • Kommunikation, Zusammenarbeit und Veränderungsbereitschaft

  • Innovation und Produktivität
  • Fluktuation, Kostenbewusstsein
  • Kundenorientierung
  • Eigenkapitalquote und Liquidität verbessern.

Während es sich in obiger Grafik links um einen langsamen und permanenten Prozess handelt, kommt es rechts mit der Einführung einer Kapitalbeteiligung zu einer sichtbaren Beteiligungsquote. Hier kann es Enttäuschungen geben. Fehler können Rückschläge für viele Jahre bewirken.

Seitens der Geschäftsleitung ist dafür eine klare Zielvorstellung, innere Überzeugung und natürlich eine Strategie und Umsetzung nötig. Steuerliche und juristische Überlegungen sind erforderlich.Oft werden damit auch Nachfolgeüberlegungen verbunden.

 

Das Institut unterstützt und begleitet Sie bei der Einführung einer Mitarbeiterbeteiligung

Entweder im Rahmen eines umfassenden Strategieprozesses oder mit speziellen Führungsworkshops.

 

Auch Großgruppenaktionen sind oft sinnvoll, um schnellen, synchronen Wandel bei allen Mitarbeitern zugleich zu bewirken.

Mitarbeiterbefragungen, nicht nur einmalig, können Fortschritte dokumentieren. Begleitung bei der Umsetzung der resultierenden Einführungs-Strategie ist erforderlich.

 

Weitere Informationen zur Mitarbeiterbeteiligung unter den Stichworten

Mitarbeiterbeteiligung speziell

Werte

Internes Leitbild

Rating

Zielintegration

Strategieprozess

Großgruppenaktionen

Lernende Organisation

 

 

Joomla SEF URLs by Artio