Buchrezension Erfolgreiche Tagung

Image
Rezension in GABAL Impulse 3/1999
Die erfolgreiche Tagung
Wirtschaftsverlag Bachem, Köln 1999
von Wolfgang Neumann
 
Unser Kollege und ehemaliges Vorstandsmitglied hat in seinem Buch veröffentlicht, was wir in den letzten 6 Jahren bei den GABAL-Symposium angestrebt haben: Die Erhöhung des Lernerfolgs für die Teilnehmer. Dabei stand die Frage im Mittelpunkt: ”Wie kann man Tagungen so organisieren, daß die Teilnehmer ein intensiveres Erlebnis haben und davon mehr mitnehmen?”
Vielfach verlaufen Tagungen steril und mit wenigen persönlichen Kontakten. Der Erfahrungsaustausch unterbleibt, meist steht das Ziel der Informationsverbreitung im Vordergrund.

Der Autor, Unternehmer und Management-Trainer, befaßt sich damit, was in den Köpfen der Teilnehmer vorgeht. Hierin liegt seine Innovation. Er entwickelt ein allgemeines Modell von Tagungsabläufen, aus dem abhängig von der Aufgabenstellung und den Rahmenbedingungen die optimale Organisation zur Förderung von Aufmerksamkeit und Erlebnis augewählt werden kann. Dies geschieht durch das passende Mix von Atmosphäre und menschlicher Integration der Teilnehmer in kleinere Gruppen.

Beim linearen Ablauf einer Veranstaltung (alle in einem Saal) kann zumindestens die Komponente der Atmosphäre verbessert werden.

Tagungen mit zusätzlichen parallelen Veranstaltungen lockern auf, lösen jedoch das Problem der Querinformation nur unvollkommen. Der optimale Weg, vom Autor als GTG-System bezeichnet (Ganzheitlich tagen in Gruppen) führt als dritte Tagungsebene die bei GABAL schon gut bekannte ”Stammgruppe” ein. Die Teilnehmer sind fest einer solchen Gruppe zugeordnet. Nach einem Kennenlernen trifft sich diese Gruppe mehrmals während der Tagung um eigene Erlebnisse auszutauschen. Wie wichtig die Berücksichtigung der Stammgruppen von den Teilnehmern der GABAL-Symposien gesehen wird, haben wir als Organisatoren erfahren. Die Teilnehmer haben die aktive Einbindung reklamiert, wenn z.B. aus räumlichen Gründen Stammgruppen nicht angeboten werden konnten. Insgesamt läßt sich diese innovative Tagungsform mit folgendem Nutzen beschreiben. werden vom Autor in ihrer Wirksamkeit untersucht und stellen Varianten seines allgemeinen GTG-Systems dar. In den letzten 20 Jahren hat er diese Form in zahlreichen Kongressen und Symposien weiterentwickelt, mit dem Ziel der besseren Nutzung des menschlichen Potentials auch und vor allem in Großveranstaltungen. Besonders in Unternehmen sind diese innovativen Organisationsformen aufgrund wachsender Notwendigkeit zur Aktivierung der Mitarbeiter besonders wichtig.

  • mehr aufnehmen - mehr lernen
  • mehr Erlebnis - mehr Motivation
  • mehr Sozialkontakte - mehr Zufriedenheit.

Die aus Amerika herüberschwappenden neuen Formen von Veranstaltungen wie OPEN SPACE (die wir kürzlich in Augsburg ebenfalls erfolgreich erleben konnten) und ZUKUNFTS-KONFERENZ werden vom Autor in ihrer Wirksamkeit untersucht und stellen Varianten seines allgemeinen GTG-Systems dar. In den letzten 20 Jahren hat er diese Form in zahlreichen Kongressen und Symposien weiterentwickelt, mit dem Ziel der besseren Nutzung des menschlichen Potentials auch und vor allem in Großveranstaltungen. Besonders in Unternehmen sind diese innovativen Organisationsformen aufgrund wachsender Notwendigkeit zur Aktivierung der Mitarbeiter besonders wichtig.

Das Buch enthält Fallbeispiele, Zeitpläne, Checklisten und Formulare für die unmittelbare Umsetzung des Systems. Besucher von GABAL-Symposien werden darin einige Szenen wiedererkennen. In dem Buch kommt auch das persönliche Engagement des Autors zum Ausdruck und in Erinnerung, wie wir mit der aktiven Einbeziehung der Teilnehmer begonnen und dies ständig verbessert haben. Die Anpassung und das Gefühl für die spezifische Situation sind, trotz aller Anleitungen, die das Buch enthält, Aufgaben, die jeder Anwender noch leisten muß.

Ich kann dieses Buch allen Verantwortlichen für Großveranstaltungen empfehlen, die eine starke Einbindung der Teilnehmer und damit eine Erhöhung der Effizienz ihrer Veranstaltung erreichen wollen. Dass Anliegen des Buches wird für die Bewältigung von Veränderungsprozessen und der Umsetzung von Visionen immer wichtiger, den nur über Großveranstaltungen gelingt es, in kurzer Zeit viele Mitglieder einer Organisation zu erreichen. Hier sind die Ablaufmodelle des Autors ein großer Fortschritt.

Joomla SEF URLs by Artio